Die Gründung

Der Verein wurde am
09.12.2005 gegründet.

Der Vereinssitz ist Dalldorf

Die Geschäftsstelle ist der Wohnsitz des amtierenden
1. Vorsitzenden

Der Vorstand besteht aus dem:

1. Vorsitzenden,

2. Vorsitzenden
zugl. Stellvertr. des 1. Vorsitzenden,

Kassenwart und

Schriftführer

Die Dorfgemeinschaft Dalldorf e.V.
erfreut sich über, die durchaus positive Akzeptanz, mit immerhin

0
Vereinsmitglieder

(Stand 31.12.2020)

Die Schutz.- Köhlerhütte

Ihr findet uns hier

Wir freuen uns auf euer Besuch

Die Dalldorfer"Köthe"

Die Entstehung

Bei einer Harzwanderung im April 2005, von Osterode zum Bodetal.Haben Friedrich Schacht und Rolf Hoyer während einer Rast in einer Köhlerhütte, der Gemeinde Lerbach verspürten, dass eine solche Hütte auch in Dalldorf genau das Richtige wäre. Von nun an drehten sich alle Überlegungen darum, wie diese Idee in die Tat umgesetzt werden könnte. Sehr schnell herrschte Einigkeit darüber, dass so ein Projekt nur mit einem Verein als Inhaber und viele Helfer zu realisieren sei. Hierzu kamen die ersten Pläne vom Heimatverein Lerbach/Harz.

So wurde am 09.12.2005 die Gründungsversammlung im Hause Hoyer durchgeführt. Die Gründungsmitglieder sind:

Angela Müller
Bärbel Stainer-Buhse
Dörthe Busse
Jutta Hoyer
Friedrich Schacht
Hermann Fischer
Rolf Hoyer

Also die Geburtsstunde der Dorfgemeinschaft Dalldorf e.V.

Ein Anfang war gemacht.
Hermann Fischer, Hugo Gans und Rolf Hoyer besichtigten vor Baubeginn, Köhlerhütten in Osterode, St. Andreasberg und Wedelheine.Nachdem dieser Standort gefunden wurde und die notwendigen Verhandlungen mit der Samtgemeinde Meinersen sehr positiv verliefen.

Wurde die „Köthe“ von Dalldorfer Bürgern unter der Leitung des ortsansässigen Zimmermeisters, Hugo Gans gebaut.

Baubeginn war der 12. Mai 2007. Dank tatkräftiger und fleißiger Helfer konnte breits am 15. Mai 2007 das Richtfest, unserer den Harzer- Meilern nachgebauten Köhlerhütte gefeiert werden.

Sie dient im äusseren Bereich als Schutzhütte für Fuß und Radwanderer. Tische und Bänke im Aussenbereich laden zur Rast in einer schönen Umgebung ein.

Eine notwendige Erweiterung wurde am 15. September 2007 fertiggestellt.

Dank einer großzügigen Spende der Sparkasse Gifhorn-Wolfsburg war es möglich die Fertigstellung zügig durchzuführen.

Die Baukosten betrugen insgesamt ca. 8.000 €.

Seitdem ist die Köhlerhütte zu einem beliebten Treffpunkt und eine Bereicherung für Dalldorf geworden.

Die Köhlerhütte konnte lange Zeit für private Feiern angemietet werden.
Was nun, aus technischen Gründen leider nur noch für Vereinsmitglieder möglich ist.

Jeden ersten Donnerstag im Monat findet ein offener Hüttenabend statt. Jeder Interessierte ist herzlich willkommen. Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Alle Bürgerinnen und Bürger, die Spaß an Gemeinschaft und Geselligkeit haben, sind herzlich eingeladen aktiv oder als Gast an dem Vereinsleben teil zu nehmen.

Möchtest Du über Neuigkeiten, per e-mail benachrichtigt werden? Dann abonniere doch

Aktuell haben wir 1 Abonenten